02.12.2016: Command Strange @ Sabotage, Dresden

Freitag, 2.Dezember 2016

Projekt Liebertée präsentiert:

„Symphonica“ mit:

Floor:
- Command Strange (Metalheadz, V RECORDINGS, Hospital Records, Med School, Fokuz Recordings, Good Looking Records, Horizons Music, Innerground Records, LIQUID V / St. Petersburg, RUS)
- Fabian Leuchtmann (High Finesse, Fat Fenders)
- FOLI (Infinite Sequence, SuBMeaninG)
- Tigre (Green Planet inc.)

Bar:
- Solar Sound Network (Waterlounge)
- Amino (Live, DJ Remix P.A.)
- Adenauer (Syn.thie.Verrückt)
- Wurzel 3 (Liebertée)

https://www.facebook.com/events/768566613297185/

Im Jahr 2016 zählt Command Strange zu einem der aufregendsten und einzigartigsten D'n'B Artists der gesamten Szene. Alexey Fuifanov, der derzeitig in St. Petersburg lebt und ursprünglich aus Kasachstan stammt, ist mittlerweile auf den bedeutendsten Labels wie Fokuz, Innerground, Good Looking, Metalheadz und Hospital - bis hin zu V Recordings vertreten, bei denen er erst kürzlich unterschrieb. Und der Grund dafür scheint einfach: Command Strange ist einer der vielseitigsten Produzenten unserer Zeit.
Egal, unter welchem Label er veröffentlicht - eins bleibt dabei immer gleich: Er released einen Banger nach dem Nächsten und vereint dabei klassischen Jungle, Jump-Up und Einflüsse aus dem Soul zu einem neuen, musikalischen Ganzen. Nach nunmehr über sieben Jahren harter Arbeit gilt er als ein Garant für positive Vibes und grenzenlose Musikalität.
Aber wie kam es zu dieser Karriere? Nachdem er das erste Mal im Alter von sieben Jahren mit Jungle in Kontakt kam, dauerte es nicht mehr lang, bis er mit 16 Jahren seine ersten eigenen Tracks veröffentlichte und damit die Aufmerksamkeit von echten Größen der Szene wie LTJ Bukem, DJ Marky, Friction, London Electricity und Bryan Gee auf sich zog.
Seitdem erzielt er immer größere Erfolge und das ist nicht zuletzt der Kooperation mit AI geschuldet, mit dem Alexey Fuifanov viel Zeit im Studio verbringt. Und diese Partnerschaft scheint aufzugehen. Sie veröffentlichten gemeinsam den melodischen Hammer "Won't Say Goodbye" feat. MC Tali und die Solo Single "Brand New Style" feat. MC Fats auf V Recordings - genauso wie die massive Single mit den Tracks "Mad One" und "Broken Grounds" feat. Jamakabi auf Goldie's Metalheadz Label.
2016 unterschrieb er schlussendlich bei V Recordings, mit dem der russische Producer den perfekten Platz für seine Musik gefunden hat. Nach wie vor eines der meist geschätzten Labels der Szene spielt V Recordings ganz oben mit, ohne dabei seine Ursprünge im Jungle zu vergessen - eine perfekte Kombination für den all-umfassenden Style von Command Strange.

Links:
https://soundcloud.com/command_strange
http://www.last.fm/ru/music/Command+Strange
http://www.discogs.com/artist/command+strange

https://soundcloud.com/folisub
https://soundcloud.com/aminosound
https://soundcloud.com/solsounet
https://soundcloud.com/ad_enauer

Wann: 02.12.2016/ 23:00 Uhr
Wo: Sabotage/ Bautzner Strasse 75 HH
Wie viel: 8 – 10 €
Was: Drum'n'Bass, Liquid Funk, Future Bass, HipHop, Goa, Psy, Proggy, Downtempo, Ambient, ChillOut

http://lieberteekollektiv.tumblr.com