18.03.2017: Bassport 'Muna Night' @ Rosis

Bild von doc.dread
Samstag, 18.März 2017

Bassport

Drum&Bass Floor:
APO 33 [ Bionicsession, Muna / Gera ]
POLITONE [ Muna/ Jena ]
UUMM [ Grand Hand ]
ISOTOPE [ Dub Isotope ]
CLEE [ GD-Sessionz ]
MC MASSIW LE GHAZA

Reggae, Dancehall:
DIRTYRAGGASQUAD

Einlass 23:00 Uhr | 5 Euro, ab 0:00 Uhr 7 Euro

Rosi's - Revaler Str. 29 - 10245 Berlin - S-Bhf Ostkreuz

Facebook event

Für viele ein Begriff.... die Muna in Bad Klosterlausnitz / Thüringen. Einer der ersten Clubs in
Ostdeutschland für elektronische Tanzmusik. Seit nun 23 Jahren besteht der MoonraySpirit e.V..
Mitte der Neunziger wurden dort auch die ersten drumandbass Parties veranstaltet und diese sind
bis heute eine feste Säule der Szene in Deutschland.
Apo 33 ist einer Derjenigen, der seit deren Entstehung, diese Parties musikalisch mitgestaltet. Er ist
von Beginn an ein fester Bestandteil der Thüringer drumandbass Szene. Später gründeten Apo33
und Real die BionicCrew und es enstand die legendäre „Bionicsession“ - Veranstaltungsreihe im
Kassablanca zu Jena. Musikalisch gibt’s da nichts zu meckern. Er überzeugt durch seine
abwechslungsreichen DJ-Sets die immer auf's Neue den Spannungsbogen halten.
Dj Politone, bei vielen Berlinern bestimmt noch im Hinterkopf. Seine Sinne für elektronische
Musik wurden ebenfalls Mitte der Neunziger auf der Muna geweckt. Er selbst lebte von 2001 an
für 14 Jahre in Berlin und spielte auf unzähligen Parties in Berlin und unterstützte das Ganze auch
mit eigenen Veranstaltungen zusammen mit Humansampler und Dj Bloodstone.
Dazu war er selbst auch Resident der „Breakfluid“ Veranstaltungsreihe hier bei uns im Rosi`s.
Jetzt lebt er wieder in seiner alten Heimat. Was viele nicht wissen...beide sind Brüder.
Zusammen sind das mehr als 40 Jahre Djing.
Unabhängig voneinander führte die Musik sie damals näher zusammen.
Sie sind immer noch mit größter Leidenschaft dabei und sorgen im Duett für ausreichende
Abwechslung durch alle Sparten der drumandbass Musik.
Zudem verstehen Apo33 und Politone Ihr Handwerk in Perfektion.Wir dürfen uns darauf freuen,
wohin und in welchen Bassport sie uns an diesem Abend tragen werden. Kommt und feiert mit uns
zusammen die zwei Brüder und Pioniere der drumandbass Szene Thüringens.
Seit letzten Jahr existiert das „MUNABASSMUSIK“ Label. Im Dezember veröffentlichten u.a.
Bassface Sascha und Bloodstone. Wir sind gespannt was da noch passiert.
Mehr Info`s zu „munabassmusik“ unter:
www.muna.de

Keep it underground!

Bild von yoru

Yeah was freu ich mich! badcrack.gif
Bis speda party-smiley-029.gif