10.03.2017 Wer hören will muss fühlen @ Spartacus Potsdam

Freitag, 10.März 2017

FACEBOOK: https://www.facebook.com/events/1180733305378217/

Nach einer kleinen Verschnaufpause freuen wir uns, neben so feinen Veranstaltungen wie SINES, OPAQUE und BASS PREDICTION, die alte Kogge WHWMF wieder ins Wasser zu lassen und auf das weite Meer der Bassmusik zu schippern, um in unregelmäßigen Ausfahrten für Euch die Tanzbodenplanken zu schrubben. Passend dazu legt auch gleich mal Besuch aus den Hansestädten Rostock und Hamburg in der Havelbucht an, der tatkräftig von den Matrosen der Stethoscope Crew unterstützt wird.

Besonderes Augenmerk liegt bei unseren Gästen

SCRW - der seinen live eingespielten dnb-beats mit spontanen Rapeinlagen das Sahnehäubchen verpasst,

ANALHONDA - der bereits vom Burn Out Festival bekannte Lieblingstrapper, der mit unvorhersehbaren Dabs leichtfüßig um die eigens aufgestellten Fallen herumtänzelt, und

LOLA - lost ink space, die diese WHWMF zu einer ganz besonders spürbaren Nacht machen wird.

Parallel zum regulären Betrieb auf der CS Spartacus wird nämlich eine Tatttooparty im Haus 5 stattfinden. Dazu haben wir uns die heißbegehrte Matrosin LOLA aus Hamburg aufs Schiff geholt, die in dieser Nacht 15 bis höchstens 20 glücklichen Menschen eine neue Hautbemalung verpasst.
Vor Ort wird ein Katalog mit WannaDo-Tattoos ausliegen, die für 40€ unter die Haut gehen.
Wer schon vorab Vorstellungen vom Wunschtattoo hat, nimmt bitte via

lolalostinkspace@gmail.com oder

https://www.instagram.com/lolalostinkspace/

Kontakt mit ihr auf. Dort könnt ihr übrigens auch einen Blick auf einige ihrer Arbeiten werfen.

---L I N E U P---

_PAUA (warm-up "Didgeriduo")

_SCRW (Palette | Rostock)
https://soundcloud.com/scrwone

_ANALHONDA (BRNFCKRS | Rostock)
https://soundcloud.com/analhonda

_KANCHO (Zuckerbergbande/Stethoscope Crew)
https://soundcloud.com/petroschi
https://soundcloud.com/vnice-732607931

_BEXA (Stethoscope Crew)

_I)CEA & NECTRA (Stethoscope Crew)