um mal was klarzustellen

Nachdem hier von dem neurechten Trottel Michael H. mein Name hier reingezogen wurde und ich davon Wind bekommen habe, hier mal ein paar Infos zu diesem Menschen:

- Ich habe diesem Menschen vor Jahren im Future Forum aufgrund seines Antisemitismus und seiner völkischen Blut- und Bodenanwandlungen eine gute Karriere von Links (der Typ war man Antifa nah) nach Rechts prophezeit. Leider hatte ich damit auch vollkommen recht, was in seinen wirren Posts auch gut nachzuvollziehen ist.

- H. bewegt sich im Netz mit vielen Namen, unter denen er unter anderem auch gegen Geflüchtete und Muslime hetzt.

- In einem Facebook Eintrag propagiert er das vorsorgliche Anzünden von Unterkünften als gute Lösung, um zu verhindern, dass Geflüchtete und Asylsuchende da einziehen können.

- Im selben Eintrag wünscht er sich, dass linke Frauen doch endlich massenhaft von Geflüchteten vergewaltigt werden sollten, damit er mit seiner paranoiden islamophoben Hetze recht behalten kann.

- Sein offener Antisemitismus hat sich in einen verdeckten gewandelt, denn heute sind für ihn die Juden in Israel das nützliche Kanonenfutter, die als letztes Bollwerk gegen die islamische Invasion Europas herhalten sollen. Als solches sind Juden dann für diese Kartoffel schon ok. True Story.

- Seine Unsinnsrave-Reihe in Mannheim wurde aufgrund meiner erwähnten Posts eingestellt, weil auch in Mannheim Menschen nicht mehr gewillt waren diesem Dreck zuzusehen.

- Er geht seit Jahren damit hausieren, dass er armes Opfer von mir ja so krasse Gewaltandrohungen bekommen hat. Tatsächlich hat er von mir noch nie eine auf's Maul bekommen. Mit der wahnhaften permanenten Erwähnung meines Klarnamens arbeitet er offensichtlich hart daran.

- Einem solchen rechten Hetzer gibt man kein Forum, um seine Scheißparties zu promoten. Das ist einfach ein Drecksfaschist, der unter dem Deckmantel der "tatsächlichen" Gegnerschaft zum Faschismus daher kommt, wie das in Deutschland momentan so viele rechte Arschlöcher machen. Denn in einem haben sie recht: Nazis sind sie nicht, nur Rassisten und Faschisten mit Gewaltphantasien gegen wehrlose Menschen. Menschen seines Schlages zünden jede Woche Flüchtlings-Unterkünfte mit und ohne Bewohner an.

Auch wenn der Typ für euch wie ein Freak daher kommt und obskur aussehende Parties aus dem fernen Mannheim postet: gebt so einem rechten Drecksack kein Forum bei euch.

edit Admin: Wir haben den Klarnamen verschleiert. keepitrollin.de wird von unseren Nutzern unter Pseudonym genutzt und es obliegt alleine dem Nutzer des Pseudonyms den Bezug zu einer echten Person herzustellen.

Mehr zum Thema:

Bild von Mo

@ Ob: Kleine Geschichte dazu. Ich sitze vor Jahren nach einer Audiomassive Party im Acud Keller und roll mir ne Jolle.
Da kommt ein Typ von hinten, nimmt mich in den Schwitzkasten, wirft mich zu Boden und brüllt: "Meine Jacke, meine Jacke!"
Er hatte mich ausgewählt, verantwortlich für das Verschwinden seiner Jacke zu sein.
Glücklicherweise konnten in dann DREI Freunde von mir wegzerren und aus dem Club schmeissen.

Es gibt immer wieder Leute die drehen frei, verticken Dreckszeug, geben beleidigende Kommentare ab, werden gewaltätig oder klappen einfach mal ab. Dafür gibt es erfahrene Menschen von der Tür die sich darum kümmern.
Damit andere feiern und sich wohl fühlen können, arbeiten Menschen daran, dass dem so ist.

Bild von Och nö_ schon wieder

Frau Nachtigall schrieb:
Schlimm genug, das sich die Leute anna Tür die Hände an solchen wie Dir schmutzig machen müssen!
an solchen wie mir?
für was werden kommentare 2 tage geprüft wenn ich mich am ende immernoch beleidigen lassen muss

@mo.
Absolut nachvollziehbar und sauber. Ich habe mich auch eher auf Leute bezogen, die schlechtes tun und trotzdem glauben auf der richtigen Seite zu stehen

Der Michael hieß mit DJ Namen "DJ Hektik" und der Name ist durch sein Ex-Label Tilt! auch bekannt. Jetzt heißt DJ Mix und welchen Unsinnsnamen auch immer. Ich habe keinen Klarnamen gepostet.

User wie Bome, Fallout Boy, Roly oder Mo kennen mich noch. Ich erzähl hier keinen Scheiß und wenn der Typ mich nicht gesperrt hätte, dann würde ich hier auch Screenshots von den Posts zeigen können.

Da geht es nicht um Diskurskultur und Meinungsspektrum, sondern schlichtweg darum einen Fascho zu erlauben auf seiner Webseite für seinen Dreck die Werbetrommel zu rühren. Und nein, es geht nicht nur um Musik, wenn Gert Wilders Zitate auf den Flyern verbreitet werden.