Erst Komasaufen, dann Gentrifizierung in Berlin

Bild von Kandel


Sieh an: Der Partybezirk ganz am Ende. Den interessanten Artikel dazu, der auch den aktionistischen Flatratesaufenverbotswahn thematisiert, gibt es HIER.

Ich grüße alle Feierleutz!

Bild von Kandel

das war kein vorwurf, das war eine feststellung.

Ich grüße alle Feierleutz!

Bild von bome

oh mann injure du bist genauso befangen wie du es mir vorwirfst
dein zwanghafter fatalismus
dieses anbiedern, anpassen

ich hör jetzt auf
weil ich hab ja eh unrecht laut DEINER ansicht

dnb smells funny
keepitrollin smells nichmalmehr

Bild von Kandel

wir reden total aneinander vorbei. lol.gif

Ich grüße alle Feierleutz!

Bild von bome

Friedrichshain - Frost. Auch für letzte Nacht waren wieder bis Minus 4 Grad angesagt. Während alle Berliner schön ihre Heizungen aufdrehten, mussten die Mieter in der Krossener Straße 26 bibbern. Sie haben Streit mit ihrem Vermieter, ein wohlhabenden Ehepaar aus dem südwestdeutschen Baden Baden.Die Gasag musste im Juli dem Haus den Hahn abdrehen, weil die Leitungen dem Druck nicht mehr standhielten. Als die Mieter das Ehepaar Walter und Ludmilla B. informierten, lehnten diese eine Reparatur ab. Sie wollten bis Oktober eine ganz neue Heizanlage einbauen. Doch passiert ist nichts!

Es ist wie in einer Steinzeit, kalt und klamm und kein warmes Wasser. Zum Duschen gehen einige Mieter zu Freunden.

Die B.s hatten den Altbau am Boxhagener Platz Anfang 2007 gekauft. Doch mit den Mietern, darunter gebürtigen Friedrichshainern, wurden sie nie warm. "Die beiden machten sehr deutlich, dass es ihnen ausschließlich um Gewinn geht und sie am liebsten sähen, wenn alle ausziehen, damit der Luxussanierung nichts im Wege steht", erinnert sich Mieter Jörg Schulz (38). "Dazu möchte ich keinerlei Stellung beziehen", sagte Walter B. dem KURIER gestern nach einer Verhandlung vor dem Amtsgericht Lichtenberg. Dort musste er erscheinen, weil ein Mieter ihn angezeigt hatte.

Einige Mieter schalten für ein paar Stunden Heizlüfter an, wahre Stromfresser. Mieterin Brigitte Grabowski (64) heizt mit Kohle. Aber wer zahlt das? Das Gericht fand gestern keine Lösung. "Ich liebe das Haus. Mir tut weh, wie irgendwelche Leute aus dem Westen hier auftauchen und uns das Leben so schwer machen", so die Seniorin.
Berliner Kurier, 21.11.2007

kein einzelbeispiel

dnb smells funny
keepitrollin smells nichmalmehr

ja, aber unser arschlochvermieter kam aus rostock - sogenannte ossis können genau solche fehlleitungen sein. es tut nichts zur sache, wo die wohnen. arschloch bleibt arschloch.

Bild von Kandel

soll ich das kommentieren? nein, matthias, lass es lieber sein. icon_mad.gif

Ich grüße alle Feierleutz!

Bild von bome

der is bestimmt von bawü nach rostock gezogen
so das du denkst der kam aus rostock

baeh.gif

dnb smells funny
keepitrollin smells nichmalmehr

Bild von bome

Injure schrieb:
soll ich das kommentieren? nein, matthias, lass es lieber sein. icon_mad.gif

wenn man wie du natürlich gleich in die sanierten wohnungen zieht hat man solche probleme nicht.

icon_razz.gif

dnb smells funny
keepitrollin smells nichmalmehr

bome schrieb:
der is bestimmt von bawü nach rostock gezogen
so das du denkst der kam aus rostock

baeh.gif

lol.gif leider nein, der war gebürtiger - haha aber gute punchline

Bild von Kandel

bome schrieb:
Injure schrieb:
soll ich das kommentieren? nein, matthias, lass es lieber sein. icon_mad.gif

wenn man wie du natürlich gleich in die sanierten wohnungen zieht hat man solche probleme nicht.

icon_razz.gif

ja warum auch nicht. ich kanns mir leisten! icon_twisted.gif

Ich grüße alle Feierleutz!

Bild von bome

naja geld korrumpiert

dnb smells funny
keepitrollin smells nichmalmehr

Bild von bome

Injure schrieb:
bome schrieb:
Injure schrieb:
soll ich das kommentieren? nein, matthias, lass es lieber sein. icon_mad.gif

wenn man wie du natürlich gleich in die sanierten wohnungen zieht hat man solche probleme nicht.

icon_razz.gif

ja warum auch nicht. ich kanns mir leisten! icon_twisted.gif

du bist so toll

dnb smells funny
keepitrollin smells nichmalmehr

Bild von fresh meat

Wer verkehrt verkehrt, verkehrt niemals verkehrt

Bild von ROYSE

http://www.keepitrollin.de/viewtopic.php?t=8533

http//www.myspace.com/djreuse
http//www.myspace.com/compressedsound
http//www.myspace.com/phantasticspastic
http//www.audiomassive.de/royse/BUMBUM2.MP3

Bild von doc.dread

man kann was tun icon_smile.gif

Keep it underground!

Bild von wizzla

TAZ: Gentrifikation im Prenzlauer Berg
Die guten Wessis vom Kollwitzplatz

Uwe Rada schrieb:
Vor 19 Jahren wurde mit der Kollwitzstraße 52 das erste Haus in Ostberlin versteigert. Gekauft haben es zwei sozial engagierte Künstler aus Hamburg. Noch heute sind die Mieten günstig.

Bild von wizzla

TAZ: Gängeviertel (Hamburg) ist vorerst gerettet

Zitat:
Kulturschaffende feiern den Rückkauf des historischen Quartiers durch den Hamburger Senat als Etappensieg. Sie hoffen jetzt auf Kreativität statt teurer Büros.

Bild von Flowpro

anonym schrieb:
ooch Bome - wusste gar nich, dass du so sensibel bist icon_cry.gif lol.gif

Naja, alter Arbeiterbezirk: ja - aber jetzt ja wohl eher ein Bezirk in dem ziemlich viele keiner Arbeit nachgehen (warum is mal egal) - ich hab in Hamburg auch in Barmbek gewohnt - auch'n altes Arbeiterviertel und da ist die Struktur nich wie hier. Arbeiterviertel kann ich in Friedrichshain nur noch rudimentär entdecken.

Gentrifizierung is jetzt nichts, dem ich unbedingt positiv gegenüber stehe, aber manches ist halt inzwischen eher Geschichte.

Barmbeeeeek!!!!! wo haste da gewohnt? ich heitmannstraße (bus hamburger straße)...hach die gute alte zeit icon_surprised.gif).
zum thema bezirke, das war auch damals im westen so, siehe Frankfurt Bankenviertel.... alte omas raus, bänker rein.... Hamburg das selbe... hat für mich wenig mit ost und west zu tun. hatten bei uns auf dem dorf ja auch keine probleme mit Leuten aus den enuen Bundesländern die dann Nachbarn wurden. Es gibt halt immer gute und schlechte menschen, an ner region oder herkunft auszumachen....naja muss man ja nichts zu sagen. ich meine bis vor kurzen war ich der einzige deutsche bewohner für 7 jahre in dem haus in kreuzberg.... war voll ok... mehr miteinander statt gegeneinander. Das Hauptproblem sehe ich da eher in Vermietern und Hausbesitzern die hochreonvieren und teurer machen.... meine wohnung in xberg wo ich grade ausgezogen bin ist verkauft worden an eine große Berliner Agentur und innerhalb von 2 Jahren miete von 635€ auf 930 gestiegen, ohne das was ander wohnung gemacht wurde...

Bild von wizzla

bald gibts noch mehr Blau/Geld in der Hafenstadt

SpOn: Zoff um erste City-Filiale
Ikea vermöbelt Altona

Zitat:
Ikea plant in Hamburg-Altona eine Premiere: das weltweit erste City-Möbelhaus, die angebliche Rettung für eine tote Fußgängerzone. Kritiker protestieren und hoffen auf ein Nein per Bürgerbegehren - doch der Politik fehlen Geld und Geduld für Alternativen. Eine Geschichte vom Kampf um die Zukunft der Stadt.

Bild von otaku

"wer komasaufen ohne gentrifizierung will muss nach offenbach am main"®
mexicanslayer2.gif drunk.gif kir26rl.gif

Bild von wizzla

Einweihungsparty schon während der Besichtigung party-smiley-029.gif
TAZ: Hohe Mieten wegfeiern

Bild von wizzla
Bild von FREAKAUSREIHE1



kommt mir bekannt vor aua.gif

Gegen Kellerkinder und Undergrounddenken
www.kk-f.net das Kellerkinderforum

Bild von Krawallbrause.deluxe

gut zitiert ist bekanntlich halb erfunden, ne!?

...and up the fuck shut, you must!

Bild von Mo

genau, zu hause ist das neue draußen!

Bild von FREAKAUSREIHE1

Touristen anzünden: Xenophobie in Berlin?! oder gleich wegen Gentrifizierung in den Knast. Ein Gespräch mit dem Berliner Soziologen Andrej Holm

Have Fun icon_smile.gif

Gegen Kellerkinder und Undergrounddenken
www.kk-f.net das Kellerkinderforum

Bild von S.mash System

ha ha....war schön zu lesen icon_biggrin.gif ....besonders der linke skin,der vor 4 jahren erst in den hain gezogen ist und dann auf kiez-sheriff macht...

Punk's not Red